Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Coronation Chicken ( Krönungshühnchen )

Bereits zum 50. Thronjubiläum von Königen Elisabeth II. veröffentlichten wir hier schon im Jahr 2002 das Rezept des offiziellen Gerichtes, das zur Krönung der Queen serviert wurde. Queen Elisabeth wurde 1952 durch den Tod ihres Vaters Königin von Großbritannien, wurde aber erst 1953 offiziell gekrönt. Zu den Feierlichenkeiten im Jahr 2012 ist dieses Rezept wieder aktuell und das Gericht beim Palastpicknick in den Gärten des Buckingham Palace im Weidekorb enthalten.

Erstmals übersetzt aus dem Englischen von kochen-international.de im Jahr 2002.
Quelle u. Genehmigung: Botschaft des Vereinigten Königreiches Großbritannien, Berlin u. Buckingham Palace, London

Zutaten:

  • 1500g Hühnerfleisch (gekocht, in Stücken)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 gestrichener EL Currypulver
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 1 gehäufter EL Tomatenpüree
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 gestr. EL Aprikosenkonfitüre oder süßer Chutney
  • 300 ml Mayonnaise
  • 3 TL Crème double

Zubereitung:

  • Erhitzen Sie Öl in einer Pfanne. Geben Sie die Zwiebelstücke hinzu, decken Sie die Pfanne ab und braten Sie die Zwiebel ca. 5 Minuten, bis sie weich ist.
  • Rühren Sie das Currypulver ein. Kochen Sie weitere 2 Minuten damit sich der Geschmack entfaltet. Rühren Sie nun die Hühnerbrühe, das Tomatenpüree, den Zitronensaft und die Konfitüre ein. Rühren Sie alles, bis es kocht. Kochen Sie dann ca. 5 Minuten bis sich die Flüssigkeit etwas reduziert hat.
  • Lassen Sie alles abkühlen. Rühren Sie dann die Mayonnaise und die Crème double ein. Die Soße sollte eine dickere Konsistenz haben.
  • Richten Sie die Hühnerstücke auf einer Servierplatte an. Geben Sie die Soße darüber. Servieren Sie mit einem Reissalat mit frischen Annanas, grüner Paprika uns Sultaninen.

 

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]