Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Barsch in Ingwersauce

Zutaten (4 Portionen):

  • 1 kg Barsch,
  • 80g Maismehl,
  • 80g Weizenmehl,
  • 6 EL eingelegter Ingwer (in Streifen),
  • 6 getrocknete schwarze China-Pilze (eingeweicht),
  • 4 EL Sojasauce,
  • 6 EL brauner Zucker,
  • 4 EL Reisessig,
  • 1 frische rote Chilischote (entkernt, in Streifen),
  • 1 Frühlingszwiebel (in Streifen),
  • Korianderblätter,
  • Wasser,
  • Öl

Zubereitung:

  • Schneiden Sie den küchenfertigen Fisch von beiden Seiten kreuzweise ein.
  • Verrühren Sie das Mehl mit 80g Maismehl und dem Wasser zu einem dünnen Teig.
  • Erhitzen Sie das Öl in einem Wok (oder einer Pfanne). Wenden Sie nun den Fisch im Teig und backen Sie ihn im heißen Öl von beiden Seiten aus.
  • Nehmen Sie den Fisch aus dem Wok und richten Sie ihn auf einer Platte an.
  • Lassen Sie die Pilze abtropfen und drücken Sie sie zusätzlich aus. Schneiden Sie die Pilze in feine Streifen.
  • Erhitzen Sie die Soja-Sauce, den Ingwer, 4 EL Wasser, den braunen Zucker, den Reisessig und die Pilze in einem Topf und lassen Sie alles unter Rühren ca. 4 Min. köcheln.
  • Gießen Sie die Sauce über den Fisch und garnieren Sie mit der Chilischote, der Frühlingszwiebel und dem Koriander. Servieren Sie mit Reis.

 

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]