Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Bretonische Seezunge

Zutaten (4 Portionen):

  • 8 Seezungenfilets,
  • Saft einer Zitrone,
  • 2 kleine Stangen Lauch,
  • 2 kleine Stangen Sellerie,
  • 2 Schalotten,
  • 2 EL Butter,
  • 100 ml Weißwein,
  • 100 ml Sahne,
  • 1 Bd. Gehackte Petersilie,
  • 1 Tasse Mehl,
  • Salz

Zubereitung:

  • Säubern Sie die Fischfilets und beträufeln Sie sie mit dem Zitronensaft. Lassen Sie alles ca. 15 Min. ziehen.
  • Schneiden Sie die dunklen Blätter des Lauches ab und scheiden Sie den unteren Teil des Sellerie in Scheiben. Würfeln Sie die Schalotten.
  • Erhitzen Sie die Butter in einer Pfanne und geben Sie das Gemüse hinzu. Dünsten Sie alles ca. 10 Minuten.
  • Salzen Sie die Fischfilets und wenden Sie sie im Mehl. Geben Sie nun das Gemüse in eine Auflaufform und legen Sie die Fischfilets zusammengeklappt darauf. Gießen Sie den Wein um den Fisch herum und decken Sie die Form ab.
  • Backen Sie alles bei 200°C ca. 30-35 Minuten.
  • Beträufeln Sie die Filets mit Weißwein und backen Sie sie weiter. Geben Sie nach weiteren 20 Minuten die Sahne über den Fisch und überbacken Sie dann ohne Deckel weitere 10 Minuten.
  • Streuen Sie Petersilie über das Gericht und servieren Sie mit Wildreis.

 

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]