Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Schwarzwald-Traum

Zutaten (4 Portionen):

  • 8 Blätter Blätterteig (z.B. Tiefkühlware)
  • Sauerkirschen (frisch oder Tiefkühlware)
  • 100g Couverture
  • 500g Mascarpone
  • etwas Amaretto
  • 1 Eigelb
  • Vanille-Zucker
  • 150 g edelbitter Schokolade (zerstoßen)
  • brauner Zucker

Zubereitung:

  • Rollen Sie den Blätterteig aus und portionieren Sie ihn in Scheiben á 10x10 cm (pro Person 2 Scheiben).
  • Legen Sie die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, bestreuen Sie sie mit braunem Zucker. Arbeiten Sie diesen mit der Rolle vorsichtig ein.
  • Decken Sie alles erneut mit Backpapier ab und legen Sie ein 2. Backblech darauf, damit beim Backen alles flach bleibt.
  • Backen Sie bei 200 °C ca. 10 Min. Nehmen Sie dann das 2. Backblech ab.Backen Sie nun die Teigblätter fertig.
  • Lassen Sie den Teig auskühlen.
  • Erwärmen Sie die Couverture im Wasserbad und bestreichen Sie die Blätterteig-Scheiben damit auf der Oberseite. Lassen Sie alles auskühlen.
  • Verrühren Sie die Mascarpone mit Amaretto nach Geschmack und dem Eigelb zu einer festen Creme.
  • Schmecken Sie mit Vanille-Zucker ab (nicht zu süß!).
  • Tragen Sie nun eine Schicht Creme ca. 1 cm dick auf die Schokoseiten auf.
  • Beträufen Sie die Kirschen mit Amaretto.
  • Begen Sie dann eine Scheibe dicht an dicht die Sauerkirschen. Auf die 2. Scheibe streuen Sie die gehackte Schokolade auf die Creme. Legen Sie nun die 2. Scheibe als Deckel auf die mit Kirchen gesetzte Seite..
  • Bestäuben Sie das fertige Dessert mit Puderzucker. Verzieren Sie den Teller mit einem Klecks Amaretto-Creme und mit restlichen Sauerkirschen. Geben Sie ebenso noch einen Klecks Amaretto-Creme auf die Schnitten und setzten Sie jeweils eine Kirsche auf.
© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]