Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Powidltascherln

Zutaten (4 Portionen):

  • 500 ml Milch
  • 200 g Butter
  • 340 g Mehl
  • 4 Eier
  • 300 g Powidl (Pflaumenmus)
  • 300 g Bisquitbrösel
  • 140 g gemahlene Walnüsse
  • 120 g Puderzucker
  • 400 ml Pflaumenröster (eingemachte Pflaumen)
  • Salz

Zubereitung:

  • Kochen Sie die Milch mit 40g Butter und einer Prise Salz auf. Geben Sie dann das Mehl hinzu und rühren Sie solange, bis sich der Teig zu einem Kloß zusammenballt und vom Boden löst.
  • Nehmen Sie den Topf vom Herd und arbeiten Sie die Eier in den Teig ein.
  • Kneten Sie alles gut durch und lassen Sie es erkalten. Rollen Sie den Teig nun auf einer bemehlten Fläche aus und stechen Sie ca. 8 cm große Kreise aus.
  • Geben Sie auf die Mitte jeder Teigplatte etwas Powidl. Bestreichen Sie dann die Ränder mit Ei. Schlagen Sie alles zu Taschen zusammen und drücken Sie die Ränder fest an.
  • Lassen Sie die Powidltascherln in kochendem Salzwasser ca. 5- 7 Min. ziehen.
  • Rösten Sie die Bisquitbrösel in Butter und wenden Sie die Powidltascherln darin.
  • Servieren Sie mit den Pflaumenröstern, bestreuen Sie mit Puderzuckern und den geriebenen Nüssen.
© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]