Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Kaiserschmarrn

Zutaten (4 Portionen):

  • 180 g Mehl (gut gesiebt)
  • 7 Eier
  • 125 ml Schlagsahne (Obers)
  • 30 g Wiener Zucker (Kristallzucker)
  • 40 g Tee-Butter
  • 50 g Rosinen (in 80%igem Rum eingelegt)
  • 50 g Mandelsplitter
  • Puderzucker

Zubereitung:

  • Trennen Sie die Eier und verrühren Sie das Eigelb mit dem Mehl, der Sahne und dem Salz zu einem glatten Teig.
  • Schlagen Sie das Eiweiß mit 20 g Zucker zu einem steifen Schnee. Heben Sie diesen unter den Eigelbteig,
  • Karamelisieren Sie den Zucker mit der Butter in der Pfanne. Füllen Sie den Teig in die Pfanne und streichen Sie ihn glatt.
  • Streuen Sie die Rosinen über den Teig.
  • Braten Sie den Schmarrn bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. Wenden Sie ihn dann. Nachdem beide Seiten goldbraun sind, zerpflücken Sie ihn mit zwei Gabeln in Stücke. Betreuen Sie alles mit dem restlichen Zucker. Schwenken Sie die Schmarrn-Stücke in der Pfanne, damit der Zucker etwas karamelisiert.
  • Bestreuen Sie alles mit Puderzucker und servieren Sie mit Marillenkompott oder Pflaumenmus (Powidl).
© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]