Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Bortsch

Zutaten (4 Portionen):

  • 400 g Rindfleisch (ohne Knochen)
  • 200 ml Rinderbrühe
  • 200 g Randen (rote Rüben) oder Rote Beete
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 schwarze Pfefferkörner
  • 4 Pimentkörner
  • 20 g Speck
  • ½ EL Essig
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Margarine
  • 125 ml Sahne
  • 1 TL Mehl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Möhre (geschält)
  • 4 Tomaten
  • Etwas gehackte Petersilie
  • 1 Zwiebel (enthäutet)
  • 500 g Kartoffeln
  • 400 g Weißkohl

Zubereitung:

  • Braten Sie das Fleisch in einem großen Topf von allen Seiten in heißem Fett an. Geben Sie dann die Brühe hinzu. Kochen Sie die Brühe auf und lassen Sie alles 10 bis 15 Min ziehen.
  • Waschen und putzen Sie die roten Rüben und schneiden Sie sie in dünne Streifen. Salzen Sie die Rüben, beträufeln Sie sie mit Essig. Vermengen Sie die Rüben mit etwas Fett von der Brühe, Tomatenmark und Zucker. Dünsten Sie alles halbgar.
  • Schneiden Sie nun die Zwiebel, die Möhre und die Petersilienwurzel in feine Streifen und dünsten Sie alles.
  • Schneiden Sie die geschälten Kartoffeln in Stücke. Entnehmen Sie das Fleisch und seihen Sie die Brühe durch. Kochen Sie in der Brühe die Kartoffelstücke. Geben Sie dann zeitversetzt den klein geschnittenen Weißkohl hinzu und kochen Sie diesen 10 bis 15 Minuten.
  • Geben Sie die geschmorte Rübe, die Wurzeln, die Zwiebel, die klein geschnittenen frischen
  • Tomaten, den Pfeffer, die Pimentkörner, das Lorbeerblatt und mit Margarine verrührtes Mehl hinzu.
  • Lassen Sie alles 5 Minuten kochen. Zerdrücken Sie den Knoblauch, hacken Sie die Petersilie.
  • Geben Sie Knoblauch, Petersilie und Speck zu. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab. Bringen Sie alles erneut zum Kochen und lassen Sie es danach 15 Min. ruhen. Servieren Sie mit dem Fleisch.
© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]