Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Chicken Madras

Zutaten (4 Portionen):

  • 600g Hähnchenfilet
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100g Kokosraspel
  • 500ml Milch
  • 200g Möhren
  • 2 EL Sojaöl
  • 2 kleine Bananen
  • 2 Chilischoten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200g Creme fraice
  • 200g Ananasstücke
  • 100g gesalzene Cashewkerne
  • Saft einer Zitrone
  • Salz, weißer Pfeffer, Currypulver, Paprikapulver

Zubereitung:

  • Weichen Sie die Kokosraspel in der Milch etwa 30 Min. ein.
  • Würfeln Sie das Gemüse und den Knoblauch fein. Schneiden Sie das Hühnerfleisch in grobe Stücke schneiden und braten Sie es im Wok (oder einer großen Pfanne) mit Öl an.
  • Nehmen Sie das Fleisch aus dem Wok, salzen Sie es und bestäuben Sie es mit viel Curry.
  • Braten Sie nun das Gemüse im restlichen Fett an. Schälen Sie die Bananen, zerdrücken Sie sie und mischen Sie sie darunter.
  • Löschen Sie alles mit der Brühe ab und lassen Sie es 5 Min. kochen.
  • Schmecken Sie alles mit Curry ab.
  • Entkernen Sie die Chilischoten und schneiden Sie sie in feine Ringe.
  • Seihen Sie nun die Milch mit den Kokosraspeln durch. Geben Sie dann die Raspeln und die Milch mit dem Hähnchenfleisch, der Creme fraiche, der Ananas und den Cashewkernen unter das Gemüse.
  • Lassen Sie alles 10 bis 20 Min. schmoren und schmecken Sie zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Paprika, Curry, Zitronen- und Ananassaft nicht zu scharf ab.

 

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]