Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Gebratene Nudeln mit Schweinefleisch

Zutaten:

  • 200 g Schweinefilet,
  • 3 Liter Wasser, 300 g Mee, (chinesische Nudeln)
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Stangensellerie
  • 40 g Ingwer, frisch
  • 150 g Bambussprossen, aus dem Glas
  • 4 EL Erdnussöl
  • 150 g Sojabohnensprossen, frisch
  • 200 g kleine Garnelen (ungekocht)
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 EL Chilischote, fein gehackt
  • 4 EL helle chinesische Sojasauce

Zubereitung:

  • Das Filet in dünne Scheiben schneiden. Hierzu das Fleisch etwa 1 Stunde ins Tiefkühlfach legen und anschließend mit einem großen scharfen Messer zuerst in breite Streifen und dann in Scheiben schneiden.
  • Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Nudeln 4 Minuten darin kochen. Herausnehmen, in einem Sieb ablaufen lassen, jedoch nicht mit Wasser abbrausen!
  • Die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Stangensellerie in kleine Würfel schneiden. Die Ingwerwurzel schälen und in sehr dünne Scheiben, die Bambussprossen in längliche Scheibchen schneiden.
  • Öl im Wok erhitzen und Fleisch darin unter Rühren kräftig anbraten, mit einem Schöpfer so herausnehmen, dass das Öl im Wok verbleibt und warm stellen.
  • Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und den Stangensellerie unter Rühren 1 bis 2 Minuten im Wok braten. Die Sojabohnensprossen, den Ingwer und die Bambussprossen zugeben und zusammen noch 1 Minute weiterbraten.
  • Das angebratene Fleisch, die vorbereiteten Garnelen und die abgetropften Nudeln und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Chiliwürfel und Sojasauce zufügen und das Ganze unter Rühren nochmals 2 Minuten braten.

 

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]