Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Gyoza (jap. Teigtaschen)

Zutaten:

  • 30 Gyoza Teigblätter
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 1/2 Stange Lauch (in Ringe geschnitten)
  • 1 frische Ingwerscheibe (gerieben)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Sesamöl
  • 250 ml Sojasauce
  • 250 ml Reisessig
  • 1 TL Senf
  • 250 ml Wasser
  • 3 Chinakohlblätter (blanchiert und kleingeschnitten)
  • 1 TL Senf
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Verarbeiten Sie das Hack, die Lauchringe, die kleingeschnittenen Chinakohlblätter, den Knoblauch, den Ingwer, Salz, Pfeffer und einen EL Sojasauce zu einem Fleischteig.
  • Legen Sie nun jeweils eine kleine Menge des Fleischteigs auf ein Teigblatt. Feuchten Sie dann die Ränder des Teigblattes an und schlagen Sie es diagonal übereinander. Drücken Sie die Ränder fest.
  • Erhitzen Sie Sesamöl in einer Pfanne und braten Sie jede Teigtasche ca. 2-3 Minuten, bis sie goldbraun sind.
  • Geben Sie nun 250 ml Wasser in die Pfanne und decken Sie die Pfanne ab. Lassen Sie alles garen, bis das Wasser verdampft ist.
  • Mischen Sie die Sojasauce, den Reisessig und den Senf und reichen Sie diese Sauce zu den Gyoza.

 

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]