Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Kichererbsenpüree (Humus)

Zutaten (10 Portionen):

  • 250g Kichererbsen,
  • Saft von 3 Zitronen,
  • 2 gepresste Knoblauchzehen,
  • 140g Sesampaste (Tahin),
  • 1 Pr. gemahlener Kreuzkümmel,
  • 1 Bd. gehackte Petersilie,
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver,
  • 5 EL Olivenöl,
  • Salz

Zubereitung:

  • Waschen Sie die Kichererbsen und lassen Sie sie über Nacht einweichen.
  • Lassen Sie die Erbsen am nächsten Tag abtropfen und bringen Sie in einem Topf Wasser zum Kochen. Geben Sie die Erbsen hinein und kochen Sie das Wasser kurz auf. Lassen Sie die Erbsen ca. 45 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Nehmen Sie nun den Topf vom Herd und lassen Sie ihn abkühlen.
  • Tropfen Sie die Erbsen über einem Sieb ab. Pellen Sie die Haut der Erbsen ab. Zerkleinern Sie sie nun in einem Mixer und erzeugen Sie dadurch ein Mus. Geben Sie den Zitronensaft darüber und passieren Sie das Mus durch ein Sieb.
  • Verrühren Sie die Sesampaste mit dem Knoblauch und dem Kreuzkümmel. Salzen sie die Masse und mischen Sie sie unter das Mus. Geben Sie ebenfalls die gehackte Petersilie unter das Mus.
  • Richten Sie das Humus in einer Schale an. Verrühren Sie das Paprikapulver mit dem Öl und geben Sie es darüber.

 

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]