Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Topfenpalatschinken

Zutaten (4 Portionen):

Teig:

  • 250 ml Milch
  • 125 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz
  • Zitronenschale (gerieben)

Füllung:

  • 100 g Butterschmalz
  • 60 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 250 g Magerquark
  • 1 EL Creme fraiche
  • Schale einer halben Orange (gerieben)
  • Schale einer halben Zitrone(gerieben)
  • 1 EL Rum
  • 50 g Rosinen
  • 2 Eiweiß
  • 3 EL Zucker
  • Butter für die Form

Belag:

  • 125 g Sahne
  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Puderzucker

Zubereitung:

  • Verrühren Sie die Zutaten unter „Teig“ zu einem glatten Teig. Erhitzen Sie Butterschmalz in einer Pfanne und backen Sie darin dünne Pfannkuchen aus.
  • Verrühren Sie die Butter und den Zucker unter „Füllung“ bis es schaumig wird. Geben Sie dann das Eigelb hinzu und schlagen Sie alles auf. Fügen Sie dann den Quark, die Creme fraiche, etwas Salz, die Orangenschale , die Zitronenschale und den Rum hinzu und rühren Sie alles glatt.
  • Geben Sie zuletzt die Rosinen hinzu.
  • Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Zucker steif und geben Sie es unter die Masse für die Füllung.
  • Bestreichen Sie nun die Pfannkuchen gleichmäßig ca. 4 mm dick mit der Füllung und rollen Sie sie zusammen. Halbieren Sie nun die Pfannkuchen und schichten Sie sie in eine gebutterte Form.
  • Backen Sie alles bei ca. 180°C für ca. 15 Minuten.
  • Verquirlen Sie die Sahne mit den Eiern und dem Zucker und gießen Sie alles über die fertigen Pfannkuchen. Schieben Sie die Form nochmals in den Ofen schieben und backen Sie weiter. Nehmen Sie die Topfenpalatschinken aus dem Ofen, wenn sie goldbraun sind. Bestreuen Sie sie dick mit Puderzucker bestreuen und überbacken Sie sie erneut für weitere 2-3 Minuten unter dem Backofengrill.

 

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]