Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Geschnetzelte Rehkeule

Zutaten (4 Portionen):

  • 600 g Rehfleisch aus der Keule
  • 1 Glas Wildfond
  • 250 ml trockener Rotwein
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Wildgewürz
  • Butterschmalz
  • 150 ml Creme fraice
  • 50 g Halbbitterschokolade
  • etwas Mehlpulver zum Binden
  • 2 Willamsbirnen
  • 200 g Brombeeren
  • etwas Wasser
  • etwas Weißwein
  • Zucker
  • etwas Zitronensaft

Zubereitung:

  • Schneiden Sie die Rehkeule in dünne Scheiben und danach in feine Streifen. Würzen Sie das Fleisch dann mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz.
  • Braten Sie nun das Fleisch portionsweise im heißen Butterschmalz an und stellen Sie es danach beiseite.
  • Mischen Sie den Fond mit dem Rotwein und lassen Sie alles auch ca. 1/3 einkochen. Mit Mehl und etwas Butter binden. Rühren Sie dann die Creme fraice und die in kleine Stücke gebrochene Schokolade ein. Lassen Sie alles cremig einkochen.
  • Schälen Sie die Birnen und halbieren Sie sie (lassen Sie den Stiel stehen). Entfernen Sie die Kerne und deren Gehäuse. Dünsten Sie die Birnen dann in einem Sud aus Wasser, etwas Weißwein, Zucker und Zitronensaft für ca. 5 Minuten. Nehmen Sie sie dann aus dem Sud und stellen Sie sie warm.
  • Erwärmen Sie die Brombeeren mit etwas Zucker in einer Pfanne. Befüllen Sie dann die Birnen damit.
  • Erhitzen Sie das Fleisch kurz in der Sauce und servieren Sie alles mit den Birnen. Dazu passen Spätzle.

 

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]