Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Wildschweinbraten mit Kräutersauce

Zutaten (4 Portionen):

  • 800 g Wildschweinrücken (ohne Knochen)
  • 3 EL Öl
  • 250 ml Wildfond
  • 1 Zwiebel
  • 50 g geräucherter, durchwachsener Speck
  • 200 g Pfifferlinge
  • 1 Bd. Basilikum
  • 4 Kirschtomaten
  • 1 EL Butter
  • 10 g Mehl
  • 2 cl Weinbrand
  • 200 g Sahne
  • 500 g Bandnudeln
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Waschen Sie den Wildschweinrücken, tupfen Sie ihn trocken und würzen Sie ihn mit Salz und Pfeffer. Braten Sie ihn dann von beiden Seiten im heißen Öl an.
  • Gießen Sie den Wildfond an und schmoren Sie dann im vorgeheizten Ofen bei 200° C für ca. 30-40 Minuten.
  • Enthäuten Sie die Zwiebel, würfeln Sie sie. Würfeln Sie ebenfalls den Speck. Waschen und putzen Sie die Pfifferlinge. Lassen Sie dann den Speck aus und dünsten Sie die Pfifferlinge kurz an. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer.
  • Waschen Sie die Basiliumblätter und die Tomaten. Schneiden Sie beides in Streifen. Kochen Sie die Nudeln und gießen Sie sie ab. Schwenken Sie die Nudeln dann zusammen mit den Basilikum und Tomatenstreifen in Butter.
  • Nehmen Sie das Fleisch aus dem Ofen und stellen Sie es warm. Gießen Sie den Bratenfond ab. Erhitzen Sie die Zwiebelwürfel in etwas Öl. Bestäuben Sie die alles mit Mehl und gießen Sie dann den Bratenfond, den Weinbrand und die Sahne an. Lassen Sie alles aufkochen.
  • Schneiden Sie den Wilschweinrücken in Scheiben und servieren Sie mit der Sauce, den Pfifferlingen und den Nudeln.

 

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]