Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Schwedischer Heringssalat

Zutaten (4 Portionen):

  • 4 Salzheringe
  • 250 g Pellkartoffeln
  • 2 Äpfel
  • 100 g Gewürzgurken
  • 200 g eingelegte Rote Beete
  • 125 ml Fleischbrühe
  • 6 EL Weinessig
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Zucker
  • ½ TL Ingwerpulver
  • 1 EL scharfer Senf
  • 2 hart gekochte Eier
  • 1 EL gehackter Dill
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Waschen Sie die Heringe gut unter kaltem, fließendem Wasser ab. Entsalzen Sie sie dann, indem Sie sie ganz mit Wasser bedecken und über Nacht stehen lassen.
  • Trocknen Sie am nächsten Tag die Heringe ab und enthäuten Sie sie. Entfernen Sie die Gräten und würfeln Sie die Filets. Geben Sie die Würfel in eine Schüssel.
  • Pellen Sie die Kartoffeln und schälen Sie die Äpfel. Schneiden Sie beides in Würfel. Würfeln Sie außerdem die Gewürzgurken und die Rote Beete. Vermengen Sie alles mit den Heringswürfeln.
  • Verrühren Sie die Brühe, den Essig, das Öl, den Zucker, das Ingwerpulver, den Senf und nach Geschmack Salz und Pfeffer zu einer Sauce.
  • Heben Sie die Sauce unter die restlichen Zutaten. Vermengen Sie alles gut und salzen Sie nach Bedarf nach.
  • Lassen Sie alles ein bis zwei Stunden ziehen. Garnieren Sie dann mit den in Scheiben geschnittenen Eiern und dem Dill.
© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]