Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Maronencremesuppe

Zutaten (8 Portionen):

  • 3 Möhren
  • 3 Stangen Staudensellerie (mit Blättern)
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 1 ½ L Rinderbrühe
  • 250 ml Weißwein (trocken)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Gewürznelken
  • 750 g Maronen (geschält, gekocht)
  • Salz, Zucker, Pfeffer
  • 250 ml Crème fraîce
  • 4 EL Cognac

Zubereitung:

  • Schälen Sie die Möhren und würfeln Sie sie klein. Waschen Sie den Staudensellerie und schneiden Sie ihn mit samt der Blätter klein.
  • Enthäuten Sie die drei mittelgroßen Zwiebeln und hacken Sie sie fein.
  • Erhitzen Sie die Butter in einem Topf. Dünsten Sie darin die Gemüsewürfel bei kräftiger Hitze unter Rühren ca. 10 Min. an. Gießen Sie dann den Wein und die Brühe an.
  • Enthäuten Sie die kleine Zwiebel. Spicken Sie sie mit den Nelken.
  • Legen Sie acht Maronen beiseite. Die restlichen geben Sie mit der gespickten Zwiebel in die Brühe. Lassen Sie dann alles ca. 25 Min. köcheln. Entnehmen Sie danach die kleine Zwiebel mit den Nelken und werfen Sie diese weg.
  • Pürieren Sie nun die Suppe mit einem Stabmixer. Falls sie zu dick ist, geben Sie etwas Wein oder Brühe hinzu.
  • Scheiden Sie die beiseite gelegten Maronen klein.
  • Schmecken Sie die Suppe mit Salz, Zucker und Pfeffer ab Kurz vor dem Servieren rühren Sie die Crème fraîce ein. Zum Schluss geben Sie noch den Cognac hinzu.
  • Geben Sie die kleingeschnittenen Maronen auf acht Suppenteller und schöpfen Sie darüber sie Suppe.

Bitte bewerten Sie dieses Rezept durch Klick auf die Symbole.

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]