Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Minestra di Pasqua (Neapolitanische Ostersuppe)

Zutaten:

  • 300 g Kalbfleisch
  • 300 g Rinderhüfte (mit Knochen)
  • 300 g Schweineschwänze (oder anderes Schweinefleisch)
  • 300 g Neapolitanische Würste
  • 125 g Neapolitanische Salami
  • 1 Bd. frische Petersilie
  • 1 Bd. frischer Thymian
  • Majoran (nach Geschmack)
  • Rosmarin (nach Geschmack)
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 1,5 L Wasser
  • 2 kg Gemüse (Wirsing, Möhren, Kohl etc.)
  • 125 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Geben Sie am Abend vor Ostern das Fleisch und die Wurstzusammen mit den Kräutern in einen großen Topf. Bedecken Sie alles mit Wasser. Kochen Sie alles kurz auf und lassen Sie es dann ca. 1 Std. köcheln. Schmecken Sie danach die Flüssigkeit ab und würzen Sie ggf. nach.
  • Entfernen Sie die Kräuter mit einem Sieb aus der Flüssigkeit. Entnehmen Sie das Fleisch aus der Flüssigkeit, entfernen Sie die Knochen und geben Sie es in eine Schüssel. Geben Sie die Flüssigkeit darüber, so dass alles gut bedeckt ist.
  • Lassen Sie alles über Nacht stehen. Schöpfen Sie dann am nächsten Tag das Fett von der Oberfläche der Flüssigkeit.
  • Rühren Sie den Wein ein.
  • Säubern Sie das Gemüse und kochen Sie es, bis es fast gar ist.
  • Geben Sie es dann zusammen mit dem Fleisch und der Brühe in einen Topf und kochen Sie alles kurz auf. Lassen Sie es dann ca. 5 Min. köcheln. Schmecken Sie alles ab und würzen Sie ggf. nach.
  • Servieren Sie mit Ciabatta.

Bitte bewerten Sie dieses Rezept durch Klick auf die Symbole.

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]