Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Gazpacho Andaluz

Vielen Dank für dieses Rezept an Carolina!

Zutaten:

  • 1 - 1 1/2 kg (sehr) reife Tomaten
  • 1 mittelgrosse (Gemüse-)Zwiebel
  • 2 - 5 Zehen Knoblauch (je nach Geschmack)
  • 1 kleine Salatgurke
  • 2 kleine Paprikaschoten (von den verschrumpelten)
  • 1/2 Stange trockenes Baguette oder Weissbrot (hart)
  • 200 ml Wasserglas Olivenöl
  • 100 ml Wasserglas Essig

Zubereitung:

  • Das Brot in einen grossen Topf geben (ganz oder in Stücken), Tomaten, Zwiebel, Paprikaschoten und Salatgurke reinschnippeln, die Knolauchzehen pressen und zugeben (wenn man beim Knoblauch dass "Herz" rausnimmt, muss man nicht aufstossen).
  • Essig und Öl zugeben und das ganze mit dem Pürierstab bearbeiten, bis eine dickfüssige Suppe entsteht. Wer es nicht ganz so dickflüssig mag, sollte das ganze auch noch durch ein Püriersieb drehen. Ziehen lassen und daran denken, dass es am nächsten Tag nochmal so gut schmeckt. Eventuell mit Salz abschmecken (Vorsicht, Gazpacho entfaltet seinen vollen Geschmack erst am zweiten Tag).
  • Mit Baguette servieren und einem guten Rioja oder Chilenen geniessen.
© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]