Startseite | Presse | Impressum | Kontakt

Sizilianische Reisklösse

Zutaten (8 Klöße):

  • 250 g Risotto Reis
  • 2 Eier
  • 40 g Butter
  • 4 EL. Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Hackfleisch
  • 100 g Erbsen (gekocht oder TK)
  • 1 Fleischtomate
  • 100 g Semmelbrösel
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

  • Geben Sie den Reis in ca. 1 ½ L kochendes Salzwasser und kochen Sie ihn gar. Lassen Sie ihn danach noch ca. 5 Min. quellen. Geben Sie ihn dann zum abtropfen in ein Sieb.
  • Mischen Sie die Eier, 20 g Butter und den geriebenen Parmesan sofort unter den abgetropften Reis. Stellen Sie dann alles zum Auskühlen für ca. 2 Std. in den Kühlschrank.
  • Enthäuten Sie die Zwiebel und würfeln Sie sie. Dünsten Sie die Zwiebel dann in der restlichen Butter glasig und geben Sie nun die Erbsen und das Fleisch zu.
  • Reiben Sie die Tomate auf einer groben Reibe in die Pfanne. Salzen und pfeffern Sie alles. Lassen Sie es dann 5 Min. köcheln.
  • Lassen Sie alles offen dicklich einkochen. Würzen Sie nochmals nach.
  • Formen Sie mit nassen Händen aus dem Reis 8 Bälle. Drücken Sie in die Mitte ein Loch hinein und geben Sie jeweils etwas Füllung in das Loch.
  • Verschließen Sie die Bälle gut und wälzen Sie sie dann in Semmelbröseln-
  • Backen Sie nun die Klöße in heißem Öl schwimmend in ca. 8 Min. aus. Lassen Sie sie danach auf Küchenkrepp abtropfen.

 

© 1999-2017 by kay.schlüter [newmedia.solutions]